Blockbuster - Das Leben ist ein Film

Am 16. Dezember war Vlado Priborsky zu Gast im Filmklub Wieselburg.
Mit „Blockbuster – das Leben ist ein Film“  verwirklichte er seinen Traum vom Spielfilm – indem er seine eigene Geschichte erzählt: über seine Krebserkrankung, den Tod seines Kindes, das Festhalten am Film. Und dass man nicht aufhören darf zu kämpfen.

Der Erlös aus diesem Abend, 870.-, ging an das St. Anna Kinderspital !

Bild oben von l.n.r.:
Michael Rüpschl, Anna Lampel, Royal (Soundtrack „Neues Leben“), Regisseur Vlado Priborsky, Konrad Gutlederer, Jutta Hartmann