Verabschiedung Fredi Brandhofer

Mittwoch, 28.1.2015

Im Anschluss an den letzten Film des Herbstsemesters - 5 Zimmer, Küche, Sarg - wartete eine Überraschung auf unseren scheidenden Obmann Alfred Brandhofer, der 15 Jahre lang die Geschicke des Filmklubs leitete.

Der neue Vorstand, die Kinobetreiber Familie Schützenhofer und alle Filmbesucher nutzten die Gelegenheit, unseren Fredi bei Sekt und Snacks hochleben zu lassen.

Wir haben für diesen Anlass ein Buch produziert, das 15 Jahre Filmklub in Bildern zusammenfasst, und auch eine wunderschöne Torte veredelte den Abend.

Mehr Fotos auf Flickr - siehe Link rechts!
 

LINKS