Vorpremiere: Die Große Reise

Regisseur Helmut MANNINGER stellte am 9. Okt. - noch vor dem offiziellen Kinostart - in Wieselburg seine Doku Die große Reise über das Abschiednehmen der Franziskanerinnen Missionarinnen Mariens von ihrem Kloster in Eichgraben vor.
Im Filmgespräch nach der Vorführung gingen die beiden Schwestern Michaela und Theresia auf die Geschichte des Klosters und die Umstände des Kloster-Verkaufs ein; Helmut Manninger schilderte die besonderen Bedingungen bei den Dreharbeiten.

Als Ehrengäste wurden Dechant Franz Dammerer sowie die Äbte von Seitenstetten und Göttweig, Abt Petrus Pilsinger bzw. Columban Luser begrüßt.
 

HERUNTERLADEN